Was tun gegen Cellulite? 7 gute Tipps

Der Sommer steht vor der Tür und da ist Cellulite (Orangenhaut) der Albtraum vieler Frauen. Cellulite kann aber vorgebeugt und bekämpft werden. Bodyzone Cosmetics & Spa erklärt was Cellulite ist und wie Sie Cellulite erfolgreich bekämpfen können. Wir haben 7 wertvolle Tipps gegen Orangenhaut zusammengestellt. 

Das ist Cellulite bzw. Orangenhaut

Cellulite Cellulitemassage anti-cellulite Orangenhaut straffe haut Lymphdrainage
Anti-Cellulite Massage

Cellulite kommt bei Männern und Frauen vor, ist bei Frauen jedoch weit mehr verbreitet. Cellulite kommt viel häufiger bei Frauen vor, aufgrund der anderen Bindegewebssstruktur. Das Bindegewebe ist viel dehnbarer was zwar gut für Schwangerschaften – aber schlecht für die Optik ist.

 

Cellulite ist keine Krankheitserscheinung, sondern eine biologisch bedingte Veränderung des weiblichen Bindegewebes, die zu einem rein ästhetischen Problem werden kann. Cellulite kann hormonell bedingt sein.

 

Kosmetisch werden oft drei Stufen des Cellulite Hautbildes unterschieden:

 

Stufe 1: sichtbare Dellen bei einem Kneiftest

Stufe 2: Dellen sind im Stehen, jedoch nicht im Liegen sichtbar

Stufe 3: Dellen sind auch beim Liegen zu sehen.

 

Was kann Cellulite (Orangenhaut) verschlimmern?

Die Neigung zu einem labilen Bindegewebe - und damit Cellulite - ist vererblich. Gegen Orangenhaut kann verschiedenes getan werden, anderes kann die Entstehung von Cellulite begünstigen. Zum Beispiel:

  • Übergewicht
  • zu wenig Bewegung
  • niedriger Blutdruck (Hypotonie)
  • Bindegewebsschwäche
  • Venenerkrankungen
  • Durchblutungsstörungen
  • Hormonveränderungen

7 effektive Tipps gegen Cellulite

Sie können Cellulite (Orangenhaut) vorbeugen oder nach Auftritt bekämpfen. Hier fünf Tipps wie Sie am besten gegen Orangenhaut vorgehen können:

 

  1. Anti-Cellulite Massagen
    Cellulitemassagen kurbeln die Durchblutung an und sorgen dafür, dass die Fettverbrennung aktiviert wird. Wenn die Cellulite zusätzlich mit Schwel­lungen durch Wassereinlagerungen verbunden ist, wirkt eine Lymphdrainage oftmals Wunder.

    Eine Bindegewebsmas­sage oder Lymphdrainage bei einem Spezialisten ist besonders wirkungsvoll. Wer zu Hause auch etwas tun möchte, für den können spezielle Roller geeignet sein. Ein speziell effektives Mittel zur Anti-Cellulite Massage ist die LPG-Behandlung.

  2. Peeling gegen Cellulite
    Am besten Sie peelen sich täglich unter der Dusche. Peelings sorgen nicht nur für eine bessere Mikrozirkulation des Körpers, sondern auch dafür, dass alte Hornschüppchen von der Haut verschwinden. Und eine rosige, zartere Haut wirkt auch an Problem­zonen sofort glatter.

    Professionelles Peeling bieten wir als Behandlung auch im Bodyzone an.

  3. Ernährung gegen Orangenhaut
    Achten Sie auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Fettzellen können sich um das 200-Fache ihrer ursprünglichen Grösse aufplustern und dementsprechend auf der Hautoberfläche erscheinen. Weniger Zucker, Fett und Weissmehl und mehr Früchte und Gemüse sind hilfreich.

  4. Wechselduschen für straffere Haut
    Der kalt-warm-Reiz erregt die Durchblutung und kurbelt dadurch den Fettstoffwechsel an. Erwarten Sie nicht zu viel von dieser Methode aber hilfreich kann es durchaus sein. Am besten dreimal hintereinander kalt und warm abbrausen und immer mit kaltem Wasser abschliessen.

  5. Sport und Bewegung gegen Cellulite
    Schon regelmässiges Treppensteigen (statt den Lift zu nehmen) oder Spazieren und Fahrrad fahren kann gezielt gegen Cellulite wirken.

  6. Trinken gegen Cellulite
    Täglich mindestens zwei Liter stilles Wasser oder (ungezuckerten) Tee trinken hilft den Körper zu entschlacken.

  7. Crèmes gegen Cellulite
    Auf dem Markt gibt es diverse crèmes um Cellulite zu bekämpfen oder vorzubeugen. Folgende Wirkstoffe in den Crèmes stärken das Bindegewebe:

    Koffein/Guarana/Viniferin: Die Shooting-Stars regen die Mikrozirkulation im Gewebe an und stimulieren zudem den Fettabau in den Zellen.
    Ruscus (Mäusedorn): Regt den Lymphfluss an und wirkt so gegen Stauungen in den Beinen.
    Ginkgo biloba & Ginseng Ginkgo: kurbelt den Fettabbau an. Ginseng enthält Pflanzen-Androgene, die Gegenspieler der cellulitefördernden Östrogene sind.
    L-Carnitin: Der hauteigene Wirkstoff unterstützt die Umwandlung von Fettgewebe in Energie, die für die Zellversorgung nötig ist.
    Rosskastanienextrakt/Rotes Weinlaub: Hat eine entschlackende Wirkung, stärkt die Gefäße und hilft beim Abtransport von überschüssigem Wasser im Gewebe.

    Lassen Sie sich von uns Beraten und vereinbaren Sie einen Termin bei Bodyzone.

 

Tschüss Orangenhaut

Lymphdrainage Cellulite Cellulitemassage straffe haut Orangenhaut anti-cellulite tipps
Tschüss Orangenhaut

Manuelle Anti-Cellulite Massage in Basel bei Bodyzone

LPG-Anti-Celllulite Massage

 

Die Tipps gegen Orangenhaut und Cellulite sind auch allgemein gut für ein mehr Wohlbefinden. Gönnen Sie sich ein Stück Wohlbefinden bei Bodyzone im Herzen Basels.

 

Terminreservation

 

 

Das könnte Sie interessieren: Wimpernverlängerung? Diese 7 Dinge solltest du wissen.

 

 

zurück zum Blog

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    cellulite nervt (Freitag, 22 März 2013 22:36)

    ich glaube cellulite ist oft auch genetisch bedingt.