Was hilft gegen Cellulite? 9 einfache und effektive Tipps

Orangenhaut anti-cellulite basel
Weg mit Orangenhaut! Anti-Cellulite Behandlung in Basel.

Cellulite betrifft fast 90% aller Frauen. Rechtzeitig vor dem Sommer erklären wir Ihnen wie Cellulite bekämpft und vorgebeugt werden kann. Was können Sie tun gegen Cellulite (Orangenhaut) und wie entsteht Cellulite? Wir haben 9 wertvolle Tipps gegen Orangenhaut hier zusammengefasst und damit den Artikel "Was tun gegen Cellulite" auf den neusten Stand gebracht.

 

In diesem Artikel wird folgendes erläutert:

Weshalb entsteht Cellulite bzw. Orangenhaut?

was-tun-gegen-cellulite anti-cellulite lpg basel
Was tun gegen Cellulite (Orangenhaut)?

Zwar ist Cellulite bei Frauen weit mehr verbreitet, Cellulite kommt aber bei Männern und Frauen vor. Das häufigere Auftreten bei Frauen hat mit dem dehnbareren Bindegewebe (Faszien) zu tun. Die Dehnbarkeit der Bindegewebsstrukut ist für Schwangerschaften sehr wichtig, hat aber optische Nachteile.

 

Entstehen tut Cellulite aufgrund von bindegewebigen Kollagensträngen die in gitterartigen Unterteilungen das Fettgewebe durchziehen. Diese werden auch Faszien genannt, welche diverse wichtige Funktionen im Köper wahrnehmen und im ganzen Körper anzutreffen sind.

 

Die bei Frauen senkrecht verlaufenden Bindegewebsfasern können, aufgrund der grösseren Flexibilität, dem Fettgewebe schwerer standhalten. So kommt das Unterhautfettgewebe leichter and die obere Hautschicht und macht die Kollagenbänder sichtbar, was zur optischen Orangenhaut führt. Orangenhaut entsteht zum einen durch überschüssige Fette in den Adipozyten (Fettzellen) und zum anderen durch eine gleichzeitige Wasserreinlagerung um diese Zellen herum. Durch ihre Vergrößerung verformen die Fettzellen die Haut und bewirken so den Orangenhauteffekt.

 

Diese Veränderung der Hautoberfläche ist aber keine Krankheitserscheinung sondern ein rein ästhetisches Ärgernis. Kosmetisch werden drei Schweregrade des Cellulite Hautbildes unterschieden:

 

Schweregrad 0: Es ist keine Cellulite sichtbar

Schweregrad 1: "Dellen" die erst bei einem Kneiftest (zusammenkneifen der Haut, z.B. am Oberschenkel) sichtabr werden.

Schweregrad 2: Dellen sind im Stehen sichtbar, jedoch nicht im Liegen wo die Haut glatt ist.

Schweregrad 3: Starke Cellulite. Die Dellen und Vertiefungen sind auch beim Liegen zu sehen.

Was sind die verschiedenen Arten von Cellulite?

WÄSSRIGE CELLULITE (AQUEOUS CELLULITE)

Der Grund für diese Form von Cellulite sind Wassereinlagerungen die durch schlechte Blut- und Lymphzirkulation verursacht werden. Hier ist es wichtig Giftstoffe zu entwässern und den Kreislauf Austausch zu reaktivieren.

 

ADIPÖSEN CELLULITE (ADIPOSE CELLULITE)

Diese Art von Cellulite wird häufig mit Übergewicht in Verbindung gebracht. Es ist notwendig, natürliche Fett Freisetzung zu stimulieren.

 

FASERIGE CELLULITE (FIBROUS CELLULITE)

Faserige Cellulite ist schwieriger, loszuwerden. Es ist meist schon länger vorhanden, kompakt und oftmals schmerzhaft. Das Gewebe muss zunächst erweicht werden, bevor fasrige Cellulite entfernt werden kann.

9 wirkende Tipps gegen Cellulite

anti-cellulite, hautstraffung, basel, kosmetikstudio
Tipps gegen Cellulite - Für eine straffe Haut

Gewichtsschwankungen, Schwangerschaften, zunehmendes Alter... die Haut verliert nach und nach an Festigkeit und Elastizität. Auch wenn diese Hauterschlaffung den ganzen Körper betrifft, einige Zonen sind davon ganz besonders betroffen: Die Oberschenkel, der Bauch und die Arme. Dieses Phänomen wird verursacht durch eine Verlangsamung der Produktion von Kollagen- und Elastinfasern, die in den Fibroblasten gebildet werden. Die Haut verliert an Substanz und erste Anzeichen der Hautalterung werden sichtbar.

 

Sie können Cellulite (Orangenhaut) vorbeugen oder nach Auftritt bekämpfen. Hier fünf Tipps wie Sie am besten gegen Orangenhaut vorgehen können:

 

  1. Anti-Cellulite Endermologie Behandlung
    Die LPG-Rollen im Zusammenspiel mit der rhythmischen Stimulation agieren direkt in den Fibroblasten und aktivieren so die Bildung der unerlässlichen Stützfasern (Kollagen und Elastin). Die Haut wird tiefenwirksam dichter und sichtbar straffer und kräftige. Die Anti-Cellulite Endermologie Behandlung als wirksames Mittel gegen Cellulite.

  2. Manuelle Anti-Cellulite Massage
    Eine Manuelle Anti-Cellulite Massage Bindegewebsmas­sage oder Lymphdrainage bei einem Spezialisten ist besonders wirkungsvoll. Wer zu Hause auch etwas tun möchte, für den können spezielle Roller geeignet sein.

  3. Sport und Bewegung gegen Cellulite
    Regelmässige Bewegung ist schon hilfreich. Dies kann auch "nur" regelmässiges Treppensteigen (statt den Lift zu nehmen) oder Spazieren und Fahrrad fahren kann gegen Cellulite wirken. Es gibt aber auch spezifische workouts die gegen Cellulite helfen können. Hier ein beliebtes Youtube Cellulite Workout Video.
  4. Peeling gegen Cellulite
    Peelings sorgen für eine bessere Mikrozikulation des Körpers. Am besten Sie peelen sich täglich unter der Dusche, dies hat den zusätzlichen Vorteil, dass alte Hornschüppchen von der Haut verschwinden. Und eine rosige, zartere Haut wirkt auch an Problem­zonen sofort glatter. Professionelles Peeling bieten wir als Behandlung auch bei Bodyzone an.

  5. Ernährung gegen Orangenhaut
    Achten Sie auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Fettzellen können sich um das 200-Fache ihrer ursprünglichen Grösse aufplustern und dementsprechend auf der Hautoberfläche erscheinen. Weniger Zucker, Fett und Weissmehl und mehr Früchte und Gemüse sind hilfreich. Hier weitere Tipps zur Ernährung gegen Orangenhaut.

  6. Heiss-kalt duschen für straffere Haut
    Dies braucht etwas Überwindung :) Der kalt-warm-Reiz (Wechselduschen) erregt die Durchblutung und kurbelt dadurch den Fettstoffwechsel an. Diese Methode wirkt keine Wunder, kann aber hilfreich sein. Am besten Sie duschen dreimal hintereinander kalt und warm ab. Schliessen Sie immer mit kaltem Wasser ab (ja leider...).
  7. Genug Wasser trinken gegen Cellulite
    Entschlacken Sei Ihren Körper täglich mit mindestens zwei Liter stillem Wasser ((ohne Kohlensäure) oder (ungezuckerten) Tee.

  8. Wirkstoffe gegen Cellulite
    Auch gewisse Wirkstoffe können gegen Cellulite helfen. Auf dem Markt gibt es diverse Crèmes um Cellulite zu bekämpfen oder vorzubeugen. Folgende Wirkstoffe in den Crèmes sollen das Bindegewebe stärken: Koffein/Guarana/Viniferin: Die Shooting-Stars regen die Mikrozirkulation im Gewebe an und stimulieren zudem den Fettabau in den Zellen. Möglicherweise helfen ebenfalls Ginkgo biloba & Ginseng Ginkgo, L-Carnitin, Rosskastanienextrakt/Rotes Weinlaub oder Ruscus (Mäusedorn).

  9. Lassen Sie sich von uns Beraten und vereinbaren Sie einen Termin bei Bodyzone.

 

Weg mit der Orangenhaut; her mit straffer Haut!

Sagen Sie "good-bye" zur Orangenhaut und heissen Sie eine straffe Haut willkommen. 

LPG-Anti-Celllulite Behandlung       |       Termin bei Bodyzone       |       Blog       |       Kosmetik Basel       |       Haarentfernung Basel

 

Weitere Infos von LPG auf Englisch: http://www.endermologie.com/en/body/

Ihre Erfahrung mit Cellulite?

Was ist Ihre Erfahrung mit anti-Cellulite Behandlungen? Was hilft bei Ihnen am besten. Hinterlassen Sie uns unten in der Kommentarspalte Ihre Antworten oder auf Facebook.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Maria (Samstag, 13 August 2016 15:46)

    Wow, toller Beitrag! Ich wusste gar nicht, dass es so viele Arten von Cellulites gibt. Ein Tipp der aber auch hilft, ist auf eine ausreichende Vitamin C-Zufuhr zu achten. Das stärkt das Bindegewebe. Ich nehme seit April Vitamin C Kapseln, die ich mir über <a href="https://www.vitaminexpress.org/de/bio-acerola-vitamin-c-acerola-kapseln">vitaminexpress</a> geholt habe und ich kann mich heuer zum ersten Mal im Urlaub im Bikini zeigen, ohne dass es mir unangenehm ist. Ich habe wirklich viel weniger Dellen. Gut geholfen haben mir auch die Wechselduschen, auch wenn die Anfangs eine kleine Überwindung waren. Cremes konnte ich bis jetzt keine zufriedenstellenden finden. Lg Maria

  • #2

    Bodyzone Cosmetics & Spa (Montag, 15 August 2016 10:29)

    Liebe Maria, vielen Dank für dein Feedback. Es freut uns, dass der Artikel hilfreich ist und danke für den Tipp bezüglich Vitamin C-Zufuhr! Auf bald, dein Bodyzone Team