Kennst Du diese Tricks für perfekte Augenbrauen?

augenbrauen-tipps, augenbrauen-tricks, augenbrauen-zupfen, augenbrauen-formen, perfekte-augenbrauen

Die Augenbrauen bilden den Rahmen für die Augen und beeinflussen massgeblich, wie unser Gesicht wirkt. Mit der richtigen Augenbrauenform kann man die eigene Gesichtsform positiv beeinflussen und den Blick von kleinen Makeln im Gesicht weglenken. Wenn man an das Model Cara Delevingne denkt, wird ausserdem klar, dass Augenbrauen ein richtiges Wiedererkennungsmerkmal sein können. Es zahlt sich also allemal aus sich Gedanken um die perfekte Brauenform und das optimale Brauenstyling zu machen.

 

Mit unserem Augenbrauen - Guide ist der Weg zu beeindruckenden Augenbrauen glücklicherweise auch gar nicht schwer!


1. Augenbrauen zupfen oder wachsen?

 

Es gibt verschiedene Techniken, um Augenbrauen in die richtige Form zu bringen.

 

Die eine Variante stellt das Augenbrauen zupfen dar. Bei dieser Methode werden zunächst abstehende Härchen mit einer kleinen Schere getrimmt. Anschliessend werden mit einer Pinzette Haare, die nicht zu der Form der Braue passen, ausgezupft. Augenbrauen mit der Pinzette zu formen ist einfach und funktioniert präzise, entfernt aber feine Härchen nicht.

 

Mit der Waxing Methode wird das Resultat noch sauberer da auch feine Flaumhärchen entfernt werden.  Augenbrauen Waxing braucht aber eine gewisse Handfertigkeit, da man sehr vorsichtig arbeiten muss. Ansonsten geht schnell mal die halbe Braue verloren. Deshalb sollte diese Methode der Augenbrauenformung in einem Kosmetikstudio durchgeführt werden.

 

volle-augenbrauen, augenbrauen-verdichten, augenbrauenserum, beautylash, buschige-augenbrauen

2. Augenbrauen verdichten - so geht's

 

Derzeit sieht man überall volle und buschige Augenbrauen. Leider ist nicht jede Person damit von Natur aus gesegnet.

 

Es gibt allerdings Hilfsmittel mit denen Augenbrauen dichter oder vermehrt nachwachsen. Besonders gehypt wird derzeit das Augenbrauenserum „EYELASH GROWTH BOOSTER“ von BeautyLash. Das Serum wirkt natürlich und aktiviert das Wimpernwachstum mit dem natürlichen Wirkstoff Black Sea Rod Oil.

 

Das Serum ist zwar nicht gerade günstig, sorgt aber dafür, dass die Augenbrauen tatsächlich voller werden, weil mehr Haare nachwachsen. Nicht nur unsere Erfahrung sondern auch klinische Studien haben bestätigt: bis zu 56%. Den Eyelash Growth Booster erhalten Sie bei Bodyzone. Das Produkt ist frei von Prostamid, Paraben und Parfum und ist augenärztlich getestet.

 

Eine günstige Alternative zum Augenbrauenserum stellt Rizinusöl dar. Es sorgt dafür, dass die Haut unter den Brauen schön weich wird. So können Härchen leichter nachwachsen. Rizinusöl verleiht den Augenbrauen zudem Glanz, Stärke und Geschmeidigkeit.

3. Brauenschwung? Deine Gesichtsform ist entscheidend

 

Augenbrauen sollen der eigenen Gesichtsform schmeicheln und sie positiv hervorheben. Dafür muss man sich zunächst überlegen, welche Gesichtsform man hat. Die häufigsten drei Gesichtsformen sind: Das ovale Gesicht, das runde Gesicht und das lange Gesicht.

 

  • Zu einem ovalen Gesicht passen dichte Augenbrauen, mit einem sanften, eher flachen Schwung am besten. Zu dünne Augenbrauen können das Gesicht rund wirken lassen und sollten deshalb vermieden werden.
  • Damit ein rundes Gesicht schmaler wirkt brauchen die Augenbrauen einen steilen Schwung. Auch sollte man lieber auf zu dünne Augenbrauen verzichten. Buschige Augenbrauen machen das Gesicht schlanker.
  • Bei einem langen Gesicht können die Augenbrauen leicht geschwungen sein, sollten aber nicht zu lange auslaufen. So verkürzen sie das Gesicht optisch.

 

Die Augenbrauen sollten in ihrer Intensität immer in Proportion zur Grösse des Auges stehen. Kleine Augen werden also von dünneren Brauen schöner eingerahmt, als von sehr buschigen.

4. Drei Tipps zur optimalen Länge deiner Augenbrauen

Wie soll man die Augenbrauen formen? Neben dem Schwung, den die Braue aufgrund der Gesichtsform erhält, kann die Länge der Braue auch ganz einfach ermittelt werden.

  1. Einfach einen dünnen Pinsel von den Nasenflügeln aus auf der jeweiligen Gesichtsseite zur Braue halten. Der Punkt, auf den der Pinsel zeigt, markiert den Beginn der Braue.
  2. Der höchste Punkt wird angezeigt, wenn man den Pinsel von der Nase aus über die Mitte der Pupille legt.

  3. Die Braue endet an dem Punkt, wo der Pinsel hinzeigt, wenn man ihn in Richtung äusseren Augenwinkel dreht. 
länge-augenbrauen, wie-augenbrauen-zupfen, augenbrauen-tipps,wie-augenbrauen-formen, perfekte-augenbrauen

5. Tricks zum perfekten Augenbrauen stylen

 

Augenbrauenpuder ist dein bester Freund, wenn es darum geht, die Brauen voller wirken zu lassen. Mit einem Brauenpinsel und einem Puder passend zur Hautfarbe können kleine kahle Stellen ausgeglichen werden und die gewünschte Augenbrauenform kann intensiviert werden.

 

Nach dem Puder hilft ein Brauenspray oder ein durchsichtiger Mascara die Brauen in Form zu halten. Betonte Augenbrauen unterstreichen die Ausdrucksstärke der Augen und gehören deshalb zu einem vollständigen Make – up immer dazu. Eine dauerhafte Aussdrucksstärke kann erzielt werden, wenn Augenbrauen im Kosmetikstudio gefärbt werden.

 

fab-brows, fabbrows, basel, kosmetikstudio, kosmetikinstitut

6. Augenbrauen mit Fab Brows Schablonen formen

 

Besonders beliebt sind bei unseren Kundinnen und Kunden auch die "Fab Brows". Es ist ein spezielles Augenbrauen Kit, mit dem schön geschwungene Augenbrauen innerhalb von Sekunden gezeichnet werden können. Die tägliche Schmink-Routine lässt sich entscheidend vereinfachen. Jedes Set beinhaltet Farben in unterschiedlichen Nuancen sowie mehrere unterschiedliche Augenbrauen-Schablonen - ob geschwungene, eher grade, dicke oder schmale Augenbrauen: jede/r findet die ideale Vorlage für die gewünschte Form. Die Farbe haftet problemlos den ganzen Tag über, sie ist zudem schweissfest, wasserfest und wischfest. Selbst Sport oder ein Besuch im Schwimmbad können den perfekt geschwungenen Augenbrauen nichts anhaben. Darüber hinaus überzeugt fab brows durch organische Inhaltsstoffe. fab brows-Sets sind im Bodyzone erhältlich.

 

 

Wir empfehlen zu beginn den helleren Farbton zu verwenden. Die dunklere Nuance des Puders eignet sich besonders gut für das Ende der Brauen – auf diese Weise lässt sich mit fab brows ein natürliches Ergebnis erzielen. Zusätzlich sollte die Farbe immer erst einmal gegen die Wuchsrichtung und anschließend mit der Wuchsrichtung aufgetragen werden. Nur leicht aufgetragen, ist das Ergebnis dezent-elegant, etwas mehr Puder verleiht den Augenbrauen einen dramatischen Look.

7. Tipp: Natürlichkeit liegt im Trend

 

Vorbei sind die Zeiten, in denen Augenbrauen ganz dünn gezupft wurden. Heute werden Augenbrauen möglichst so belassen, wie sie die Natur geschaffen hat. Es wird nur wenig gezupft, da nur Härchen, die nicht ästhetisch sind, entfernt werden. 

 

Beim Styling liegt es gerade im Trend die Augenbrauen stark zu betonen, um dem Gesicht besondere Ausdrucksstärke zu geben. 

Ein Beitrag geteilt von Iamonike (@iamonike) am

8. Augenbrauen sind Männersache

 

Gerade Männer sollten auf die Pflege ihrer Augenbrauen besonders gut achten. Zu oft sieht man Männer mit wuchernden Augenbrauen, die dem Gesicht einen ungepflegten Touch geben. Augenbrauen richtig zu zupfen dauert nicht lange, macht aber einen massgeblichen Unterschied für das eigene Auftreten.

 

 

Wenn man unsicher ist, was das Augenbrauen zupfen als Mann angeht, kann man es ja einfach mal im Kosmetikstudio probieren. Dann sieht man sofort, ob es zum eigenen Style passt oder nicht. => Professionelles  Augenbrauen zupfen für Männer

9. Ein perfekter Look von Kopf bis Fuss

 

Zu einem gepflegten Styling und Look gehören richtig geformte Augenbrauen einfach dazu. Wie man sieht, ist es aber gar nicht so kompliziert die richtige Form und das optimale Styling für Augenbrauen zu finden. Man muss nur ein paar grundlegende Tipps beherzigen und sich im Zweifel an ein kompetentes Kosmetikstudio wenden.

Zeig uns deine Augenbrauen

Poste deinen Link auf ein Instagram oder Facebook Bild hier in die Kommentare und zeig uns deine Lieblings-Augenbrauenbilder.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0